Menu

Abgelaufener Spendenaufruf für Angelo

Vielen Dank für Ihre Spenden.

Dank Ihrer Hilfe konnte Angelo im Oktober 2011
an einer Delphintherapie in Marmaris teilnehmen.

Hier finden Sie die Berichte von allen Kindern.

Spendenaufruf für Angelo

Angelo wünscht sich eine Delphintherapie

Hallo! Ich heiße Angelo und ich lebe mit meiner Mama und meinem großen Bruder in Rastede. Wir sind in diesem Sommer auf´s Land gezogen, damit ich hier selbständig und alleine draußen spielen kann!

Das hat mir schon sehr weiter geholfen. Ich kann seit Juli mit meinem Therapierad fahren und alleine laufen, zwar sehr wackelig, aber es klappt.

Und nun möchte ich euch meine Geschichte erzählen:

Ich bin am 29.12.2003 im Klinikum Oldenburg in der 38. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt geboren worden, da die Ärzte festgestellt hatten, dass ich krank bin. Einen Tag nach meiner Geburt wurde ich nach Göttingen geflogen und dort wurde festgestellt, dass ich eine komplexe Hirnfehlbildung mit diversen Zysten habe. An meinem 6. Lebenstag wurde ich das erste Mal operiert und u. a. wurde eine Rickham-Kapsel eingesetzt. Von da an habe ich häufig in der Klinik gelegen und viele Therapien gemacht. Ich mache sehr gute Fortschritte.

Ich besuche seit 3 Jahren einen Integrations-Kindergarten. Letztes Jahr musste ich gleich 2 mal operiert werden, erst im September und dann noch einmal im Oktober. Zuletzt wurde mir ein Shunt eingesetzt, so dass ich jetzt sogar fliegen dürfte.

Jetzt haben wir von den tollen Delphintherapien gehört und ich wünsche mir eine Begegnung mit den Delphinen, um durch die Therapie einen weiteren großen Schritt in meiner Entwicklung zu machen.

Bitte helft mir!
Euer Angelo

Spendenkonto


Aktion Delphin e. V.
Bankleitzahl 280 618 22 (Volksbank Oldenburg)
Kontonummer 313 103 11 00
Stichwort „Angelo“
Download-Symbol
Der Spendenaufruf für Angelo als PDF zum ausdruckenspendenaufruf-angelo.pdf - 34 kB