Menu

Spendenaufruf

Emily benötigt eine weitere Delphintherapie um ihre erzielten Erfolge zu optimieren!

Liebe Spender und Unterstützer,

vielen Dank nochmal an alle die uns mit Spenden, Rat und Tat unterstützt haben und dazu beigetragen haben, dass unser Traum verwirklicht werden konnte, dass Emily die Delphintherapie in Marmaris machen konnte.

Nun sind wir seit drei Wochen wieder zuhause und haben uns in Marmaris so wohl gefühlt, sodass wir glatt wieder die Koffer packen und losfliegen könnten.

Wir sind mit wenigen Erwartungen in die Therapie gegangen, um nicht enttäuscht zu sein, falls es nichts bewirkt hätte, aber wir wurden eines Besseren belehrt. Wir sind total aus dem Häuschen was “Splash” Emily ‘s Therapiedelphin bei ihr bewirkt hat. Ihre Spastiken haben merklich nachgelassen, was die Pflege im Allgemeinen erleichtert und ihre Kopfkontrolle hat sich um Welten verbessert. Was Emily viele neue Möglichkeiten eröffnet. Weil wer seinen Kopf nicht allein halten kann, kann nicht allein sitzen, stehen oder gar laufen. Das heißt zwar nicht, dass Emily das unbedingt erreichen kann, aber mit der Perspektive, dass sie immer besser wird mit der Kontrolle ihren Kopf selbst zu halten, sind diese Ziele wieder ein kleines Stück erreichbarer geworden.

Auf den Ergebnissen der Delphintherapie wurde auch in der Physiotherapie während des Aufenthaltes in Marmaris aufgebaut. Was Emily zwar sehr geschlaucht hat und sie viel Kraft gekostet hat, aber umso kostbarer ist jeder kleine Fortschritt gewesen.

Wir geben unser Möglichstes hier weiter an den erfolgen aus Marmaris zu arbeiten.

Trotzdem sind wir wieder auf eure Hilfe angewiesen. Wir würden gerne versuchen in einiger Zeit Emily nochmal die Möglichkeit zu geben eine Delphintherapie zu machen um weiter an den Fortschritten zu arbeiten.

Ganz liebe Grüße senden Emily Geisler mit Mama und Papa!

Download-Symbol
Spendenaufruf für Emilyspendenaufruf_delphintherapie_emily_geisler_2.pdf - 861 kB